Die lange Tradition des Parkettbodens hat eine Vielfalt an klassischen Parkettmustern für Stab- und Tafelparkett entstehen lassen.Klassische Muster sind Schiffsboden in unterschiedlichen Varianten von Verbänden. Fischgrät, Würfel, Würfelkassette. Doch auch moderne Verlegeformen geben dem Raum einen unvergleichlichen Charme. Tafelparkett ermöglicht in großer Vielfalt das Einbinden von Ornamenten, Bildern und Rauten. So können Randfriese und Bordüren gestaltet werden, bis hin zum Intarsienboden, der heute hauptsächlich als Restaurierungsobjekt in Villen und Schlössern zu finden ist und für jeden Parkettleger eine besondere Herausforderung darstellt.

Die Raumwirkung wird durch die Verlegerichtung und Art maßgeblich beeinflusst. So können Räume optisch verlängert oder verbreitert werden. Ebenso ist die Wahl der Holzgröße ist wichtiger Aspekt, dem Raum zur gewünschten Wirkung zu verhelfen. Durch eine präzise Planung im Vorfeld werden die Holzböden zu einem hochwertigen gestalterischem Element Ihrer Wohnräume.

Planen Sie mit uns wie Sie Ihren Raum gestalten möchten. Wir stehen Ihnen mit Fachkompetenz beratend zur Seite.

  • Parkett-Kirsche
  • Parkett-Nuss
  • Parkett-R+ñuchereiche

Fotos: JOKA / W. & L. Jordan GmbH

Ob klassisch oder modern – Parkettböden wirken natürlich schön