Parkettböden und Dielenböden bedürfen einer regelmäßigen und fachgerechten Reinigung und Pflege,um den Oberflächenschutz und die schöne Optik zu erhalten. So sind für unterschiedliche Oberflächenbehandlungen auch unterschiedliche Pflege- und Reinigungsmaßnahmen notwendig, die wir Ihnen im Einzelnen beschreiben möchten.

Die heute zumeist umweltfreundliche Versiegelung wie beispielsweise Wasserlack schützt die Parkett- oder Dielenoberfläche und verhindert das Eindringen von Schmutz. Dies erleichtert die Reinigung und Pflege der Holzböden wesentlich.

Geölte Parkettböden bzw. Dielen mit ihrer matten Optik liegen aktuell voll im Trend. Das Öl betont die natürliche Struktur des Holzes. Durch das Ölen wird verhindert, dass andere Flüssigkeiten in die Holzoberfläche eindringen können, es wird jedoch nicht so ein starker Schutzfilm gebildet wie beim Versiegeln. Dadurch können die offenen Poren des Holzes ungehindert Luftfeuchtigkeit aufnehmen und abgeben, was sich besonders gut auf das Raumklima auswirkt.

Gewachste Holzfußböden werden trocken mit dem Besen oder Staubsauger gereinigt. Anschließend können sie mit einem wachshaltigen Putzmittel nebelfeucht gewischt werden.